Wie geschmacklos! Restaurant serviert lebende Baby-Mäuse

Lebende Mäuse-Babys als Delikatesse

Ein chinesisches Restaurant serviert seit kurzem ein „Drei-Schreie-Menü“ – das wohl ekelhafter nicht sein könnte! Hinter dem Namen verbirgt sich ein wohl für viele wahrgewordener Alptraum, denn es handelt sich um lebende Mäuse-Babys, die auch noch stolz als Delikatesse angeboten werden.

Widerlicher „Witz“ als Namensgebung

Der widerliche „Witz“ hinter dem Namen „Drei-Schreie-Menü“ ergibt sich laut den Restaurantbetreibern wie folgt:
 

Die Baby-Maus wird mit den Stäbchen gepackt – 1. Schrei

Die Baby-Maus wird in die Sauce getunkt – 2. Schrei

Die Baby-Maus wandert in den Mund – 3. Schrei

Kein Wunder also, dass diese Art der Kulinarik bei den meisten zu Brechreiz als zum gewünschten Wohlgenuss führt.




Was dir auch gefallen könnte
Advertisment ad adsense adlogger