Pornostar eröffnet Sex-Universität

 Hard Academy Pornostar macht SexUni auf N de 1

Der Pornostar Rocco Siffredi, auch bekannt als „Italian Stallion“ , möchte echte Stars formen und fördern. Um das zu erreichen hat er nun seine eigene Universität gegründet.

Für einen Studienplatz an der „Siffredi Hard Academy“, haben sich laut seinen Aussagen mehrere tausend Leute beworben. Jedoch wurden nur 15 Männer und 15 Frauen angenommen. Ein Semester dauert gerade mal 15 Tage und findet an geheimen Orten statt.

Rocco Siffredi: „Weil auch Naturtalente gefördert und begleitet werden müssen, habe ich mich dazu entschieden Verantwortung zu übernehmen. Im Gegensatz zu früher ist die Sexindustrie heute viel komplexer. Es gibt eine neue Sexwelt, die man lernen und lehren muss“.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem, wie man sich richtig vor der Kamera positioniert und natürlich Sprechtraining. Ob sich der Uni-Abschluss wohl gut im Lebenslauf macht?




Was dir auch gefallen könnte
Advertisment ad adsense adlogger