Indischen Jungen werden 232 Zähne gezogen


Der 17 Jährige Junge Shik Gavai kam mit seinem Vater ins Krankenhaus (Mumbai , Indien). Der Unterkiefer des Jungen war sehr angeschwollen. In einer 7 stündigen OP wurden ihm 232 perlenförmige Zähne aus dem Kieferknochen rausoperiert. Bisher gab es in der medizinischen Geschichte noch keinen so extremen Fall so einer großen Menge an Zähnen. Zum Glück überstand Shik überstand diese Operation gut und wird keine bleibenden Schäden davon tragen.




Was dir auch gefallen könnte
Advertisment ad adsense adlogger